Rund um den Dorfplatz

Was sich heute als gelungenes Ensemble von einladenden Geschäften und Läden rund um den Dorfplatz präsentiert, gehörte früher zum landwirtschaftlichen Mittelpunkt von Marienthal.

Viele Generationen der Familie Hartmann bewirtschafteten den Marienthaler Klosterhof, bevor Ende der 70er Jahren die letzten Tiere den Stall verließen.

Mit der folgenden Umnutzung der Gebäude sind Stroh und Heu den exklusiven Lampen und Ideen für Licht von „Leuchten zur Scheune und Mea Lux“ gewichen. In der „Remise“, in der einst Kutschen und Traktoren abgestellt wurden, lädt die Wohnbar Sadau mit einer exklusiven Auswahl von Artikeln zur Tischkultur, Wohntextilien und -accessoires sowie Bücher und Kunst zum Stöbern ein. Auf der Tenne im ehemaligen Kuhstall runden die bunten „Isselhuker Blumen“ das erstklassige Angebot ab.

Der erhaltene historische Bezug zu den landwirtschaftlichen Gebäuden und die Vielfältigkeit der einzelnen Unternehmen zeichnen die besondere Atmosphäre von Marienthal aus.